Ein aktiver Helferkreis

Eingetragen bei: Aktuell | 0

Der Runde Tisch Asyl Sonthofen ist sehr aktiv in seiner Hilfe.

Noch immer werden Kleiderspenden, die nach den großen Spendenaufrufen im September letzten Jahres gebracht wurden, sortiert. Familienpaten kümmern sich um einzelne Familien, und einmal pro Woche kommen einige Frauen in die Unterkunft, um dort mit den Frauen zu Häkeln oder zu Stricken. Vor allem Asylbewerber aus Eritrea trommeln gemeinsam in einer Trommelgruppe – beim Bio-Regional-Fairen Markt vor einigen Wochen durften sie bereits auftreten.

Ebenfalls konnte der Helferkreis einen Arzt gewinnen, der einmal pro Woche gemeinsam mit einem Dolmetscher Sprechstunde in der Unterkunft hat – natürlich ganz normal abgerechnet per Krankenschein. Eine arge Erleichterung für die Helfer, so Roth, die somit nicht mehr jeden Kranken einzeln zum Arzt fahren müssten und dort dann eventuell vor Sprachbarrieren stünden.

Im Runden Tisch Asyl engagieren sich auch zwei Krankenschwestern und eine Hebamme, die sich um Schwangere und Frauen mit kleinen Babys kümmern. Drei Kinder, die ab September schulpflichtig sind und keinen Kindergartenplatz bekommen haben, werden zweimal pro Woche auf die Schule vorbereitet. In einer Fahrradwerkstatt an der Mittelschule  werden donnerstags zwischen 14 und 15.30 Uhr Fahrräder hergerichtet. Wer ein funktionstüchtiges Rad hat, das er nicht mehr benötigt und gerne spenden möchte, kann es zu dieser Zeit am Eingang nahe dem Eisstadion an der Mittelschule abgeben.

Text: Eva Veit

Hilf uns und teile diese Information mit Deinen Freunden
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone